Funktionsweise

GRUNDLAGEN VON CALIBIX

Auf der Grundlage von epidemiologischen Untersuchungen und biomechanischen Studien der wichtigsten Referenzzentren auf der Welt wurde ein Modell entwickelt, um die vier geeigneten Winkel in den Grundgelenken für die richtige ergonomische Sitzposition des Radfahrers zu berechnen.    Diese Winkel variieren je nach Fahrradtyp                                                                                                                                             •Rennrad      •Mountainbike        •Triathlon-Fahrrad

 

CALIBIX INNOVATION

 

Durch eine innovative anthropometrische Analyse erkennt CALIBIX den Biotyp des Fahrradfahrers und das genaue Verhältnis aller Extremitäten.

 

 

Die Software passt die Maße des Sportlers anhand der Messung des Kalibers CALIBIX dem Modell an

 

 

Dabei werden mittels mathematischer Gleichungen die genauen Maße (des Abstandes und des Winkels des Innenlagers zum Lenker und zum Sattel) berechnet.

 

KALIBER

 

Nachdem die Software die Maße berechnet hat, verwenden wir das Kaliber, um das Fahrrad an die perfekten Maße jedes einzelnen Radfahrers anzupassen.

 

ComparteShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
UA-81492634-1